Rufen Sie uns an!
02162/361 86 90

Analyse-Tools zum Tracking von Webseiten datenschutzkonform einsetzen

Nahezu jeder Webseitenbetreiber möchte die Reichweite und das Nutzungsverhalten der Besucher seiner Webseite messen. Dazu werden regelmäßig Tools wie z.B. piwik, Google Analytics, etracker oder econda eingesetzt. Durch den Einsatz von Cookies und die Speicherung der IP-Adressen der Nutzer ist eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gegeben. Das ruft natürlich den Datenschutz auf den Plan, so dass geprüft werden muss, ob diese Tools auch im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes eingesetzt werden. Eine anschauliche und leicht verständliche Übersicht über den richtigen Einsatz solcher Tools finden Sie in diesem Artikel auf www.onlinemarketing-praxis.de.