Rufen Sie uns an!
02162/361 86 90

Blog

Standortwechsel zum 01.01.2014 – wir ziehen nach Brüggen

Zum anstehenden Jahreswechsel werden wir unseren Sitz nach Brüggen verlegen. Die neuen Büroräume in einem denkmalgeschützten Gebäude inmitten der Brüggener Innenstadt beziehen wir gemeinsam mit unserem IT-Systemhaus GHL KN GmbH, für das wir in Brüggen einen zweiten Standort eröffnen. Ab Januar 2014 sind wir unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen: DPN Datenschutz GmbH & Co. KG Hochstraße 2 41379 Brüggen […]

Weiterlesen

EU-zertifizierter Datenschutzbeauftragter nach DIN EN ISO/IEC 17024

Im Rahmen der fortlaufenden Weiterbildung hat Fabio Pastars im November durch die IQ-ZERT GmbH die Personenzertifizierung zum EU-zertifizierten Datenschutzbeauftragten nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 erlangt. Schwerpunkte hierbei sind Europäischer Datenschutz, Konzernstrukturen im Datenschutz sowie Besonderheiten bei weltweit tätigen Unternehmen. Weitere Informationen und Details zu den Inhalten der Zertifizierung finden Sie HIER.

Weiterlesen

Projekt Datenschutz – Aktuelle Fälle von Datenpannen und Datenmissbrauch

Die Webseite www.projekt-datenschutz.de dokumentiert und listet deutschlandweit jegliche Datenschutzvorfälle auf, die durch die Presse oder sonstige Veröffentlichungen bekannt geworden sind. Dabei werden neben privatwirtschaftlichen Unternehmen auch öffentliche Stellen genannt. Die Anzahl der Betroffenen spielt keine Rolle, es kann sich um einen Einzelnen oder auch um tausende Betroffene handeln, deren Daten missbräuchlich verwendet oder unzulässig übermittelt […]

Weiterlesen

Analyse-Tools zum Tracking von Webseiten datenschutzkonform einsetzen

Nahezu jeder Webseitenbetreiber möchte die Reichweite und das Nutzungsverhalten der Besucher seiner Webseite messen. Dazu werden regelmäßig Tools wie z.B. piwik, Google Analytics, etracker oder econda eingesetzt. Durch den Einsatz von Cookies und die Speicherung der IP-Adressen der Nutzer ist eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gegeben. Das ruft natürlich den Datenschutz auf den Plan, so […]

Weiterlesen

Datenübermittlung in Drittländer ist nicht immer zulässig

Ist es nicht schon fast alltäglich, Daten weltweit zu übermitteln? Gehaltslisten werden an den Mutterkonzern mit Sitz in den USA übermittelt, der E-Mail Server wird in Indien betrieben und die E-Mail Archivierung erfolgt in einer Cloud, deren Standort vermutlich gar nicht genau bekannt ist. Und manche nutzen Onlinespeicher in Drittländern (z.B. Dropbox), um sensible Daten mit anderen auszutauschen. Viele machen […]

Weiterlesen
/* entfernt aus Zeile 19:
Lawyeria Lite Powered by WordPress
*/